FAQs

Wir waren ja nun auch schon auf ein zwei Hochzeiten und wissen welche Fragen einen im Vorfeld bewegen... Hier ein paar Antworten!

Aktuelle Fragen:

Ist genug Zeit um sich nach der Kirche nochmal umzuziehen? 

Wer will kann sich zwischen der Trauung in der Kirche und dem Abendessen nochmal umziehen. Da das Hotel Mühlenhof direkt neben der Alten Mühle liegt und wir nicht sofort nach der Kirche mit dem Abendessen starten ist das kein Problem!!!

Kleiner wichtiger Hinweis (v.a. für die Ladies!!!): Der Weg zur und der Platz vor der Kirche sind nicht betoniert (eher Schotter-Rasen-Mischung). Vielleicht bei Schuhwahl und gegebenen Wetterbedingungen beachten! 

Eine Frage, die wohl schon ein paar mal aufkam: Wird der Bräutigam zur Hochzeit in der Lederhosen auftreten ;-)?

Die Antwort ist natürlich nein: Die Assimilation ist noch nicht soweit fortgeschritten und der Bräutigam denkt an Hugo, Prada oder Dolce- was aber keinen davon abhalten sollte bei Verlangen die eigene Lederbuxen anzulegen ;-)

Wetter:  Link zu Wetter in Matrei

Wir gehen natürlich davon aus, dass die Sonne scheint (die Hoffnung stirbt zuletzt!). Aber auch bei schönem Wetter befinden wir uns immerhin auf gut 1000m und im HOHENtauern Nationalpark! Also besser Vorsicht als Nachsicht! Dani hat auch festgestellt, dass ein beständiger Wind das Virgental durchzieht ;-)... Wir haben einen Link zu dem Wetterdienst in Matrei eingerichtet, den Ihr in der Woche vor der Hochzeit ja nochmal checken könnt... Sollte es regnen zieht Euch warm an! Dann wird es richtig wild ;-)

Standesamt:

Unser Standesamttermin ist am Freitag, den 31. August um 11.00 Uhr im Rathaus Vaterstetten bei München statt. Vaterstetten ist der Ort, in dem Danis Schule ist und dort wird es hinterher auch noch einen Sektempfang und ein paar Häppchen auf die Hand geben, damit wir uns danach alle gemeinsam gut gestärkt Richtung Matrei aufmachen können.

Jeder, der an dem Freitagvormittag schon in, um oder um München herum ist, ist natürlich auch zum Standesamttermin herzlich eingeladen. Hierbei würden wir um eine rechtzeitige Anmeldung bitten, damit wir den Sektempfang planen können! Dann bekommt Ihr auch eine Wegbeschreibung nach Vaterstetten ;-).

Übernachtungen:

Die meisten von Euch, in erster Linie die "Jüngeren" und die mit den "Jungen", werden wir im Hotel Mühlenhof unterbringen, das sich direkt neben der "Alten Mühle" befindet. Mit dem Mühlenhof haben wir eine tolle Location gefunden, die es durch die Nähe vor allem auch den Eltern ermöglichen soll lange mit uns zu feiern;-)) Wir testen für Euch sogar die Babyphon-Tauglichkeit der einzelnen Zimmer! 

Ein Zimmerbelegungsplan liegt im Hotel Mühlenhof bereit. Einfach Eure Namen angeben und Ihr bekommt Euren Zimmerschlüssel. Die Preise variieren je nach Belegung (Doppel-/ Mehrbettzimmer) und liegen zwischen 20€ und 29€ pro Person pro Nacht. Kinder unter 10 Jahren zahlen nichts. Alle bestellten Kinderbetten sind organisiert.

Achtung: In den Zimmern im Hotel Mühlenhof gibt es keinen Fön und die Handtücher sind nicht die allergrößten...

Folgende Personen haben wir nun im Hotel Goldried untergebracht:

Heinz Alipass; Leni & Beate Krüger; Kuni & Horst Tatus; Anni & Willi Schuch; Erna & Peter Koller; Brigitte & Peter Koller; Hanne Loser & Willi; Ria & Hans Helfrich; Inge & Latzi Seitz; Lotte & Willi Renard; Mary & Richard Renard; Brigitte & Volker Hofmann; Barbara Forster & Michel Wohl.

Wem das Hotel Goldried nicht zusagt (Lage, Preise etc.) kann sich natürlich auch auf eigene Faust auf die Suche nach einer Bleibe machen oder einfach uns kontaktieren, so dass wir zusammen nach Alternativen suchen können! Gebt uns nur kurz Bescheid, damit wir das Hotel Goldried informieren können! Alles getreu unserem Hochzeitsmotto:

 "Nichts muss, alles kann" ;-)

Wegbeschreibung Hotel Goldried:
Anfahrt nach Matrei wie gehabt. Allerdings dürft Ihr nicht die Ausfahrt nach Matrei nehmen, sondern weiter auf der Tauernstrasse bleiben. Auf der linken Seite folgt nach ein paar hundert Metern eine Abfahrt zum Hotel (ist beschildert). Dann geht es ein paar Serpentinen hoch uns schon seid Ihr am Hotel. Wir haben für Samstagabend ein Taxiservice organisiert, ist aber alles in allem nicht weit weg von der alten Mühle! Der Preis beläuft sich auf 53,50€ pro Person pro Nacht inkl. Kurtaxe.

Alle Zimmer sind auf den Namen Koller reserviert. Wer zuerst kommt, darf zuerst aussuchen ;-)

Alle anderen schlafen im Hotel Mühlenhof!

Babybetreuung:

Wir haben für Samstagabend/ -nacht einen "Babysitter" organisiert. Sie ist 17 Jahre alt und die Tochter des Dorfartztes (die Kleinen sind also in guten Händen;-). Sie wird schon gegen 19.00Uhr in die alte Mühle kommen, damit sie die Kinder und auch Euch Eltern ein bißchen kennenlernt. Die Idee war, dass wir Ihr die Aufsicht über die Babyphone übertragen und sie Euch informiert, wenn sich eins der Kinder meldet!

Dresscode:

Am allerwichtigsten: Fühlt Euch wohl!!!! Wir wollen keine "black-tie wedding" und wenn Ihr Euch Bilder von der "Alten Mühle" im Internet anschaut, werdet Ihr sehen, dass sich unser Festsaal eher "zünftig" präsentiert. Allerdings werden wir uns schick machen (immerhin fliegen wir einen Stylisten aus Australien ein ;-) und hoffen wir sind da nicht die einzigen!

Aber aufgepasst: Wer im Anzug kommt sollte sich der Tatsache bewußt sein, dass der Bräutigam ein erzkonservatives Stück ist, was heißt: Keiner zieht vor dem Bräutigam sein Sakko geschweige denn seine Krawatte, Fliege oder sonstige Binde aus ;-)))

Geschenke:

Euer Kommen ist für uns das schönste Geschenk! Wir haben uns ansonsten keine Gedanken über eine Geschenkeliste oder ähnliches gemacht, ganz einfach weil wir das allermeiste haben und unsere kleine Wohnung aus allen Nähten platzt! Wenn Ihr uns trotzdem"unter die Arme greifen" wollt, freuen wir uns natürlich sehr über Aufmerksamkeiten für unsere Hochzeitsreise...

Spiele und sonstige Beiträge:

Für die Koordination der Programmpunkte von denen wir im Vorfeld nichts wissen dürfen, sind unsere Trauzeugen Simone und Robin zuständig. Ihre Kontaktdaten findet Ihr unter der Rubrik "Kontakte".

Wir freuen uns natürlich auf all Eure Überraschungen und Beiträge, allerdings sollte an dieser Stelle doch erwähnt werden, dass der Bräutigam ÜBERHAUPT KEIN FAN von "LUSTIGEN HOCHZEITSSPIELCHEN" ist ;-(

Was bedeuten die Links zu Siena und Zimmer 25?

Auf dem Domplatz in Siena haben wir uns verlobt und dann in Zimmer Nr. 25 darauf angestoßen und gefeiert ;-) Ein bisschen angeben dürfen wir schließlich auch auf unserer Homepage...

Das Wetter ist schlecht...

Passiert eh nicht, ansonsten "Big shit..."









HomeGuestbookFAQsLinks/KontakteBilderProgramm